Medikamente

Antibiotika gegen Bakterielle Infektion und Akne

Antibiotika gegen Bakterielle Infektion

Wenn Sie an schwerer Akne leiden, auf Reisen in ein fremdes Land Malaria vorbeugen möchten oder kürzlich Anthrax ausgesetzt waren, werden Sie möglicherweise überrascht sein, dass in allen drei dieser sehr unterschiedlichen Situationen dasselbe Medikament verschrieben wird. Das Antibiotika gegen Bakterielle Infektion Doxycyclin-Hyclat ist ein erschwingliches, zugängliches und wirksames Antibiotika gegen Bakterielle Infektion, das seit Jahren zur Behandlung und Vorbeugung einer Vielzahl von Erkrankungen eingesetzt wird. Dank seiner vielfältigen Anwendung bei der Bekämpfung bakterieller Infektionen wurde Doxycyclin-Hyclat allein in Deutschland im Jahr 2017 6.681.548 Mal verschrieben. Angesichts der zunehmenden medikamentenresistenten Bakterien aufgrund der unsachgemäßen Verschreibung und des Einsatzes von Antibiotika über mehrere Jahrzehnte wenden sich Ärzte immer noch Doxycyclin-Hyclat zu, um bakterielle Infektionen zu behandeln, aber sie werden heute wahrscheinlich mehr Vorsicht walten lassen, wenn sie ein Rezept schreiben.Daher ist es nicht rezeptfrei erhältlich. Bei richtiger Einnahme kann Doxycyclin-Hyclat eine sichere, wirksame und kostengünstige Methode zur Behandlung von bakteriellen Infektionen mit relativ wenigen Nebenwirkungen sein, die von der FDA zugelassen ist.

Was ist Doxycyclin-Hyclat?

Doxycyclin-Hyclat ist ein Breitbandantibiotikum zur Behandlung einer Vielzahl von bakteriellen Infektionen. Das Medikament gehört zur Familie der Tetracyclin-Antibiotika und wirkt wie andere Antibiotika gegen Bakterielle Infektion, indem es das Wachstum von Bakterien im Körper stoppt. Doxycyclin-Hyclat ist die generische Form des Arzneimittels, das unter zahlreichen Markennamen verkauft wird, darunter Acticlate, Monodox, Vibra-Tabs und Vibramycin. Da Antibiotika gegen Bakterielle Infektion entwickelt wurden, ist Doxycyclin-Hyclat bei der Anwendung gegen Virusinfektionen wie Erkältung, Grippe oder Coronavirus nicht wirksam. 

JETZT DOXYCYCLIN GENERIKA KAUFEN

Was wird Doxycyclin-Hyclat zur Behandlung verwendet?

Es gibt viele Behandlungsanwendungen für Doxycyclin-Hyclat, da das Medikament zur Behandlung einer Vielzahl von Zuständen verwendet wird, die aus bakteriellen Infektionen resultieren. Doxycyclin-Hyclat wird als antibakterielles Mittel zur Behandlung von Akne, Harnwegsinfektionen, Urethritis, Q-Fieber, Typhus, Darminfektionen, Infektionen der Atemwege, Augeninfektionen, Gonorrhoe, Chlamydia trachomatis, Syphilis, Clostridium, Lyme-Borreliose, Parodontitis (Zahnfleischerkrankung), verwendet. und andere. Das Medikament kann auch zur Behandlung von Hautunreinheiten, Beulen und akneähnlichen Läsionen verwendet werden, die durch Rosacea verursacht werden, obwohl es die durch Rosacea verursachte Rötung nicht behandeln kann. Zusätzlich zur Behandlung bestehender bakterieller Infektionen wird Doxycyclin-Hyclat zur Vorbeugung von Malaria, zur Behandlung der Anthrax-Exposition und zur Behandlung anderer schwerer Infektionen durch Milben, Zecken oder Läuse eingenommen.

Was verursacht bakterielle Infektionen?

Unser Körper enthält natürlich Billionen von Bakterien, aus denen unser Mikrobiom besteht. Die Bakterien in unserem Mikrobiom können abhängig von der Größe ihrer Population in unserem Körper und ihrem Standort gut, schlecht oder neutral sein. Die guten Bakterien werden Probiotika genannt und helfen unserem Körper, Krankheiten zu bekämpfen und wichtige Funktionen wie die Verdauung von Nahrungsmitteln zu erfüllen. Es gibt auch Bakterien, die Krankheiten verursachen, und diese Bakterien werden Pathobiotika genannt. Eubiotika sind Bakterienarten, die je nach Größe der Kolonie und ihrem Standort schädlich oder hilfreich sein können. Bakterieninfektionen treten auf, wenn ein Ungleichgewicht zwischen probiotischen und pathobiotischen Bakterien besteht. Unter normalen Umständen können unsere probiotischen Bakterien die pathobiotischen Bakterien in Schach halten. Wenn unser Mikrobiom aus dem Gleichgewicht gerät, kann unser Immunsystem geschwächt werden und eine Infektion auftreten. Antibiotika gegen Bakterielle Infektion werden üblicherweise zur Behandlung von bakteriellen Infektionen eingesetzt, da sie die pathobiotischen Bakterien abtöten, die die Infektion verursachen.

Was sind die Vorteile der Verwendung von Doxycyclin-Hyclat?

Die Verwendung von Doxycyclin-Hyclat bietet viele Vorteile, von denen viele auf die Fähigkeit des Medikaments zurückzuführen sind, viele Erkrankungen zu behandeln. Doxycyclin-Hyclat ist sowohl bei Medizinern als auch bei Patienten bekannt, da es seit Jahrzehnten verwendet wird. Daher wird es häufig verschrieben und die Menschen sind damit zufrieden. Das Medikament wird verwendet, um viele verschiedene Zustände in einer Vielzahl von Formen und Stärken zu behandeln, was dazu geführt hat, dass das Medikament kostengünstig ist. Viele Hersteller stellen sowohl generische als auch Markenformen des Arzneimittels her, sodass Sie wahrscheinlich eine der Formen der Medikamente haben, die von Ihrer Versicherungsgesellschaft abgedeckt werden.

Antibiotika gegen Bakterielle Infektion

Zusätzlich zu den Vorteilen, die mit der Verwendung eines seit vielen Jahren beliebten Arzneimittels verbunden sind, bietet Doxycyclin-Hyclat im Vergleich zu anderen Antibiotika gegen Bakterielle Infektion der Tetracyclin-Klasse auch spezifische Vorteile. Es ist bekannt, dass Doxycyclin-Hyclat weniger Nebenwirkungen wie Magenverstimmung verursacht als andere Tetracyclin-Antibiotika, und es muss auch nicht so oft eingenommen werden, um wirksam zu sein.

JETZT DOXYCYCLIN GENERIKA KAUFEN

Woher weiß ich, welche Dosis Doxycyclin-Hyclat einzunehmen ist?

Doxycyclin-Hyclat kann nur auf ärztliche Verschreibung eingenommen werden. Lassen Sie sich daher von Ihrem Arzt über die Dosis Ihres Medikaments und die Häufigkeit der Einnahme beraten. Abhängig von der behandelten Erkrankung und der Schwere der Infektion kann Doxycyclin-Hyclat mehrmals täglich oder einmal täglich verschrieben werden. Eine typische Dosis von Doxycyclin-Hyclat beträgt 100 mg oder 200 mg, die ein- oder zweimal täglich eingenommen werden. Es ist unbedingt erforderlich, dass Sie die Anweisungen Ihres Arztes direkt befolgen und die Medikamente nicht länger oder weniger als vorgeschrieben einnehmen, auch wenn sich Ihre Symptome gebessert haben. Das Überspringen von Dosen oder das Verlängern der Dauer Ihres Rezepts kann das Risiko einer weiteren Infektion erhöhen, indem Sie Ihren Körper unnötig Antibiotika gegen Bakterielle Infektion aussetzen, sodass diese arzneimittelresistent werden. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes genau,Lesen Sie die Arzneimittelinformationen sorgfältig durch und lagern Sie sie bei Raumtemperatur.
Unabhängig davon, ob Sie die Freisetzungstablette oder die Kapselform von Doxycyclin-Hyclat einnehmen, sollte täglich eine Einzeldosis mit einem vollen Glas Wasser eingenommen werden. Wenn Sie während der Einnahme von Doxycyclin-Hyclat am ersten Tag eine Magenverstimmung haben, fragen Sie Ihren Arzt, ob die Einnahme zusammen mit einer Mahlzeit hilfreich sein kann. Doxycyclin-Hyclat wird manchmal weniger wirksam, wenn es zusammen mit Nahrungsmitteln, Milch oder einer anderen Substanz mit hohem Kalziumgehalt eingenommen wird. Daher ist es wichtig, dass Sie mit Ihrem Apotheker oder Arzt sprechen, bevor Sie es mit einem dieser Produkte einnehmen. Das Medikament sollte auch zwei bis drei Stunden vor der Einnahme von Produkten eingenommen werden, die eines der folgenden Mittel enthalten:

  • Aluminium
  • Kalzium
  • Eisen
  • Magnesium
  • Zink
  • Wismutsubsalicylat

Diese Substanzen sind häufig in Antazida, Didanosinlösung, Chinapril, Vitaminen und Mineralstoffen, Milchprodukten und mit Kalzium angereichertem Saft enthalten. Jede der oben genannten Substanzen kann an Doxycyclin binden, wodurch Ihr Körper daran gehindert wird, das Medikament vollständig aufzunehmen, und seine Wirksamkeit eingeschränkt wird.

Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen, auf die ich achten sollte?

Obwohl mit Doxycyclin-Hyclat weniger Nebenwirkungen verbunden sind als mit anderen Tetracyclin-Antibiotika, können dennoch Nebenwirkungen auftreten. Häufige Nebenwirkungen von Doxycyclin-Hyclat sind:

  • Übelkeit, Erbrechen, Magenverstimmung, Appetitlosigkeit
  • Milder Durchfall
  • Hautausschlag oder Juckreiz
  • Verdunkelte Hautfarbe
  • Vaginaler Juckreiz oder Ausfluss
  • Sonnenempfindlichkeit (Sonnenbrand leichter bekommen, in diesem Fall unbedingt zusätzliche Sonnencreme tragen)
  • Lichtempfindlichkeit
  • Ösophagitis (Entzündung der Speiseröhre)

In seltenen Fällen können bei einigen Menschen Nebenwirkungen von Doxycyclin-Hyclat auftreten, die viele verschiedene Körperteile betreffen können. Im Falle einer schwerwiegenden Arzneimittelreaktion sollten Sie sich von einem Arzt behandeln lassen. Zu den Symptomen einer allergischen Reaktion können gehören:

  • Hautreaktionen wie Hautausschläge
  • Fieber
  • Geschwollene Drüsen
  • Grippeähnliche Symptome
  • Muskelkater
  • Große Schwäche
  • Ungewöhnliche Blutergüsse
  • Gelbfärbung der Haut oder der Augen

Das Erleben eines der folgenden Ereignisse ist ein Zeichen für einen medizinischen Notfall, und die Behandlung sollte sofort erfolgen:

  • Starke Bauchschmerzen
  • Durchfall, der wässrig oder blutig ist
  • Halsschmerzen
  • Probleme beim Schlucken
  • Brustschmerzen
  • Unregelmäßiger Herzrhythmus
  • Kurzatmigkeit
  • Wenig oder gar kein Wasserlassen
  • Niedrige Anzahl weißer Blutkörperchen, wie durch Fieber, Schüttelfrost, geschwollene Drüsen, Körperschmerzen, Schwäche, blasse Haut oder leichte Blutergüsse oder Blutungen angezeigt
  • Starke Kopfschmerzen
  • Klingeln in den Ohren
  • Schwindel
  • Übelkeit
  • Sichtprobleme
  • Schmerz hinter den Augen
  • Verlust von Appetit
  • Schmerzen im Oberbauch, die sich auf Ihren Rücken ausbreiten können
  • Müdigkeit
  • Übelkeit oder Erbrechen
  • Dunkler Urin

Gibt es Risiken im Zusammenhang mit Doxycyclin-Hyclat?

Aufgrund der Tendenz von Doxycyclin-Hyclat, Ösophagitis zu verursachen, sollten Sie Ihren Arzt informieren, wenn in der Vergangenheit Schluckbeschwerden oder andere Probleme mit der Speiseröhre wie Hiatushernie oder Sodbrennen aufgetreten sind. 
Doxycyclin-Hyclat kann dazu führen, dass Lebendbakterien-Impfstoffe nicht so gut funktionieren. Daher sollten Sie während der Einnahme dieses Medikaments keine Impfungen oder Impfungen erhalten.
Bei falscher Einnahme, z. B. durch zu frühes Beenden einer verschreibungspflichtigen Behandlung oder durch Auslassen von Dosen, kann die Verwendung von Doxycyclin-Hyclat die Resistenz von Bakterien in Ihrem Körper gegen Antibiotika gegen Bakterielle Infektion erhöhen. Daher ist es wichtig, dass Sie die Verschreibung Ihres Arztes genau befolgen. Sie sollten Ihren Arzt auch nach möglichen Wechselwirkungen mit vorhandenen Medikamenten fragen. 
Zahnverfärbungen treten häufiger bei kleinen Kindern auf, insbesondere bei Kindern unter acht Jahren. Bei älteren Kindern und jungen Erwachsenen wurde jedoch eine Zahnverfärbung beobachtet.
Wie bei anderen Antibiotika kann die Verwendung von Doxycyclin-Hyclat die Wirksamkeit von Antibabypillen beeinträchtigen. Die Verwendung einer nicht-hormonellen Verhütungsmethode wie Kondomen oder Diaphragmen mit Spermizid sollte angewendet werden, um eine Schwangerschaft während der Einnahme von Doxycyclin-Hyclat zu verhindern.

Wer sollte Doxycyclin-Hyclat nicht einnehmen?

Personen, die gegen Doxycyclin-Hyclat oder andere Tetracyclin-Antibiotika, einschließlich Demeclocyclin, Minocyclin, Tetracyclin oder Tigecyclin, allergisch sind, sollten Doxycyclin-Hyclat nicht einnehmen. Personen, bei denen in der Vergangenheit Folgendes aufgetreten ist, sollten dies vor der Einnahme von Doxycyclin-Hyclat ihren Ärzten mitteilen:

  • Leber erkrankung
  • Nierenerkrankung
  • Asthma- oder Sulfitallergie
  • Erhöhter Druck in Ihrem Schädel

Darüber hinaus sollten Personen, die Isotretinoin, Anfallsmedikamente oder Blutverdünner einnehmen, ihren Arzt über ihre Krankengeschichte informieren. Kinder, insbesondere unter acht Jahren, sollten Doxycyclin-Hyclat nur einnehmen, wenn ein lebensbedrohlicher oder schwerer Zustand vorliegt, der behandelt werden muss, da das Medikament bei Kindern möglicherweise eine dauerhafte Vergilbung oder Vergrauung der Zähne verursacht.

Woher weiß ich, ob Doxycyclin-Hyclat für mich geeignet ist?

Wenn Sie an einer bakteriellen Infektion leiden, über zwölf Jahre alt sind und nicht schwanger sind oder stillen, kann Doxycyclin-Hyclat Ihren Zustand möglicherweise sicher und effektiv behandeln. Das Medikament ist erschwinglich und in verschiedenen Formen und Stärken von verschiedenen Herstellern erhältlich, sodass es leicht zugänglich ist. Da Doxycyclin-Hyclat nur gegen bakterielle und nicht gegen virale Infektionen wirksam ist, ist es wichtig, dass Sie mit Ihrem Arzt sprechen, um sicherzustellen, dass Ihr Zustand vor Beginn der Medikation bakteriell ist. Die falsche Einnahme von Doxycyclin-Hyclat durch Auslassen von Dosen oder Nichtbeenden der vorgeschriebenen Behandlung kann sich nachhaltig auf die Reaktion Ihres Körpers auf Antibiotika auswirken. Nehmen Sie Doxycyclin-Hyclat daher nur ein, wenn Sie sicher sind, dass Sie die Verschreibungsanweisungen befolgen.

JETZT DOXYCYCLIN GENERIKA KAUFEN

Über den Autor

Mike

Mike

Mike hat ist der Productmanager bei Pillendienst Ldt und hat seine Ausbildung zum Bachelor of Medicine erfolgreich abgeschlossen. Er widmet sich seit mehr als 8 Jahren medizinischen Themen aller Art.

Schreibe einen Kommentar